Wildes Summen

Nach einigen Tagen mit schlechtem Wetter ist Frauchen nun endlich dazu gekommen, die letzten Bilder durchzuschauen. Es sind so viele tolle Bilder entstanden. Draußen ist aber auch herrlich.

Diesmal durften wir unter dem Schmetterlingsbusch spielen. Büsche lieben wir ja sowieso, aber da ist unser neuer Lieblingsplatz. All die bunten Blüten und das Summen und Brummen erst. Die Schmetterlinge sind besonders interessant. Es gibt ja so viele in den schönsten Farben! Und auch vor den dicken Hummeln haben wir keine Angst.

Natürlich haben wir die Großén auch ganz schön auf Trab gehalten. Die nehmen uns mit und zeigen uns, wie die Welt so läuft. Aber Unsinn haben wir trotzdem gemacht und den Großen die Spängchen heraus gezogen. Und wenn vorne einer beschäftigt ist, kann sich hinten einer ganz unbemerkt anschleichen und ins Schwänzchen beißen.

2018-05-25T11:11:14+01:00 18. August 2015|Welpen, Wurf D|